Spargel-Massaker

Komischer Name für ein Rezept, ich weiß. Aber absolute Spargel-Ästhetiker wird es das blanke Entsetzen ist Gesicht zaubern, wenn sie hier lesen, was ich gestern mit Spargel veranstaltet habe :lol:

Auf die Idee kam ich, nachdem wir gestern auf einer Cabrio-Tour an einem Spargelhof anhielten und 7 Kilo Bruchware kauften. :oops:

Aber ich will euch nicht mit belanglosem „Bla-Bla“ aufhalten, deshalb geht es sofort los. Nur noch ein wichtiger Hinweis: Ich schreibe 1 Portion, weise aber deutlich darauf hin, dass ich ein Vielfraß bin und diese Portion evtl. auch für 2 Personen reichen könnte!

300g Spargel

5g Butter

15g Sahne

100g MinusL Käsecreme (nur 0,1g KH auf 100g – daher absolut empfehlenswert!!!)

100g Bacon

100g Emmentaler gerieben (der von Lidl hat 0g KH)

 

Spargel in Salzwasser etwas vorgaren. Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Auflaufform mit der Hälfte vom Bacon auslegen. Butter im Topf erhitzen, Sahne und Käsecreme hinzufügen. Achtung! Nicht weiter würzen, dass ist absolut nicht notwendig.

Spargel auf den Bacon verteilen und Sauce drüber geben. Wieder eine Lage Bacon darüber verteilen. Anschließend den Emmentaler drüber streuen und das ganze für 30 Minuten in den Backofen.

Nun wird brutal: Anschließend mit Messer und Gabel das ganze in der Auflaufforn „zerschreddern“ – auf diese Art verpasst man keinen Tropfen der Sauce und das ganze lässt sich leichter mit einem Löffel essen (ich Banause :groehl: )

Werte:

KH = 3g

EW = 65g

Fett = 92g

Skaldemannratio = 1,3

Ich habe ein Foto gemacht, alsich schon mitten beim Essen war, weil es mir a) zu spät eingefallen ist und b) ihr sonst eh nur die gebackene Käseschicht gesehen hättet und dazu bedarf es kein Foto. :cool:

Schatzi und ich waren jedenfalls so begeistert, dass wir am liebsten noch die Auflaufform ausgeschleckt hätten :-)

20140601-084458-31498356.jpg

4 thoughts on “Spargel-Massaker”

  1. Gucky sagt:

    300 g Spargel für 2 Portionen ?
    Also ich esse schon 500 g ganz normal… :

    1. chephe sagt:

      Mit oder ohne weitere Beilagen :warten:

      1. Gucky sagt:

        Also den Spargel in Schinken eingewickelt mit einer Soße „Hollondaise“ (ich weiß jetzt nicht, ob das richtig geschrieben ist) Schmeckt auf jeden Fall gut) und evtl. ein paar Kartöffelchen.

        1. chephe sagt:

          Oh ja, ist auch sehr lecker – ohne Kartoffeln versteht sich :cool:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 8-O :heul: :lol: :knuddel: :zweitanz: :muede: more »