Nordic Walking – wer hätte das Gedacht?

Wer mich kennt weiß dass ich kein riesen Sportfan bin. Gerade für das groß umjubelte Joggen kann und konnte ich mich nie begeistern. Ein paar Mal hatte ich es früher versucht, doch es blieb bei den Versuchen, zumal meine Gelenke nicht mitspielten und da wusste ich noch nichts von meiner Kollagenose.

Dann gibt es noch Sportstudio, aber a) kostet das Geld, b) muss man erst noch hinfahren und somit c) kostet es viel Zeit nach der Arbeit. Es macht mir zwar Spaß, aber nicht die Vorstellung mich dann erst um 20 Uhr in die Küche zu stellen und zu kochen ?

Durch den Fitbit war ich aber nun motiviert etwas mehr Bewegung zu machen, also was tun?

In der 1. Woche bin ich nach Feierabend zu Fuß mit sehr schnellen Schritten zum Laden gelaufen, was mir Aktivitätspunkte brachte und somit zusätzliche Motivation. Gegen Ende der Woche stieg mein Mann dann mit ein, obwohl er eigentlich Joggen wollte. Aber da Joggen bei mir definitiv nie gehen wird wegen der Kollagenose, der Skoliose und dem Flachrücken und mein Mann alleine Joggen doof findet, zieht er nun beim Walken mit. ❤️

Nach der 1. Woche wurde also nun „aufgerüstet“ – vernünftige Sportsachen und nach der 2. Woche noch Nordic-Walking-Stöcke. Ich bekam ein Paar von meiner Schwiegermutter geschenkt, Männe kaufte sich passende und hat nun auch ein Fitbit ?

Seit dem laufen wir jeden Tag zusammen und wir merken deutlich wie gut es uns tut! Nie hätte ich es für möglich gehalten, dass ich wirklich mal so viel Spaß an Sport wieder haben könnte und es mit meiner Gesundheit vertretbar ist. Wir haben richtig Spaß daran und fühlen uns jedesmal großartig danach! Für uns ist der Fitbit sicherlich eine riesen Motivation, da er einen die Ergebnisse sofort anzeigt und somit „die Belohnung“ direkt erfolgt.

Jedenfalls finde ich, dass Nordic Walking etwas ist, was man auch mit gesundheitlichen Problemen machen kann. Stöcke zum Laufen bekommt man günstig und ansonsten kostet es nichts – ein Vorteil den man nicht von der Hand weisen kann ?

Ich bin auch überzeugt, dass dieser Sport auch für stark übergewichtige Menschen besser ist, denn Joggen ist eine starke Belastung für die Gelenke und übergewichtige Menschen haben oft eh schon Gelenkschmerzen. 

Jedenfalls kann ich Nordic Walking jedem empfehlen, der sportlich Aktiv werden möchte und soweit ich weiß gibt es viele Gruppen die sich zum gemeinsamen Walken treffen, falls sonst keiner da ist der mitmacht und man nicht alleine Walken mag ?

Also ran an die Stöcke! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:-) 8-O :heul: :lol: :knuddel: :zweitanz: :muede: more »